Benutzertools

Site-Tools


Handbuch:user_guide:maps_tools:Kalibrierer

Bildkartenkalibrierung


Über uns

Diese Funktion ermöglicht das Kalibrieren eines Bildes einer Karte und das Platzieren über einer Hintergrundkarte. Wenn Sie zum Beispiel in den ZOO oder in einen Park gehen, machen Sie einfach ein Foto von dessen detailliertem Plan, der auf einer Tafel am Eingang hängt. Danach können Sie das Foto entsprechend Ihrer Hintergrundkarte kalibrieren und für Ihre weitere Navigation verwenden.

Nur erhältlich mit Prämie

1. Holen Sie sich ein Kartenbild

  • Öffnen Sie die Funktion in Menü > Alle Funktionen > Kartenwerkzeuge > Imagemap-Kalibrierung, ein Dialog erscheint
  • tippen Nehmen um ein Foto mit Ihrer Telefonkamera aufzunehmen - je hochwertiger die Kamera, desto besser
  • or Auswählen um das Foto aus Ihrem Gerätespeicher, von Dropbox usw. auszuwählen.

2. Kalibrieren Sie das Kartenbild

  • tippen Speichern und wähle a deutlicher Punkt (Hügelgipfel, Wegkreuzung etc.) auf Ihrem Bild
  • tippen in Kartenkoordinaten-Menü und wählen Sie der gleiche Punkt auf Ihrer Hintergrundkarte
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang 4 mal - Versuchen Sie, Punkte auszuwählen, die ein Rechteck bilden. Sie können ihre Positionen bearbeiten, indem Sie auf tippen oder entfernen Sie sie.

3. Erstellen Sie Ihre kalibrierte Karte

  • Wenn Sie bereit sind, zeigen Sie mit Ihren vier Punkten die Statuszeile wird grün und für Erstellen Taste aktiviert
  • Kalibrierpunkte-Übersicht erscheint - zeigt deren an Abweichung.

    Wenn es nicht zu wichtig ist, können Sie die neue Karte benennen und mit dem Rendern fortfahren

Wenn Sie ein großes Bild ausgewählt haben, wird dringend empfohlen, dies zu überprüfen Karte optimieren um das Kartenbild in viele kleine Karten (Kacheln) aufzuteilen, die in einer Datei gebündelt sind.

Speichern Sie die Kalibrierungskonfiguration zur späteren Verwendung

Wenn Sie mehr Kartenbilder der gleichen Größe und des gleichen Maßstabs Zum Kalibrieren können Sie eine Konfiguration verwenden, um sie alle zu kalibrieren:

  1. Kalibrieren Sie das erste Bild
  2. Speichern Sie die Kalibrierungskonfiguration:
  3. Öffne das nächste Bild
  4. kalibrieren
  5. ad hoc wiederholen.

4. Verwenden Sie die kalibrierte Karte

Ihre kalibrierte Karte erscheint nun als Auflage und verwaltet werden können Kartenelemente Box oder in der Aktive Elemente dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Inhaltsbereich. Dort können Sie die Deckkraft der kalibrierten Karte ändern, indem Sie sie auswählen und den Schieberegler für die Deckkraft verschieben:

Wenn Sie die kalibrierte Karte an anderer Stelle, z. B. in Google Earth, verwenden möchten, werden diese als KMZ-Dateien im gespeichert /Locus/MapItems/kalibrierte_maps Verzeichnis.

manuelle/user_guide/maps_tools/kalibrator.txt · Zuletzt geändert: 2023 12:01 von mstupka